Datenschutzerklärung

Inhaltsverzeichnis

  1. Datenschutz
  2. Verantwortlichkeit
  3. Beschwerderecht bei der zuständigen kirchlichen Datenschutzaufsicht
  4. Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte
  5. Löschung bzw. Sperrung der Daten
  6. Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website
  7. SSL-Verschlüsselung
  8. Mailinglisten
  9. Nutzung von Social-Media
  10. Verwendung von Matomo (ehemals Piwik)
  11. Verwendung von „All In One WP Security & Firewall“
  12. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen
  13. Betrieblicher Datenschutzbeauftragter
  14. Sonstiges

1. Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre Daten vertraulich, entsprechend den gesetzlichen Datenschutz-vorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Die folgende Datenschutzerklärung erläutert, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen rein vorsorglich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser (100%iger) Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

2. Verantwortlichkeit

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist die:

Katholische Kirchengemeinde St. Laurentius Rudersdorf
Köperschaft des öffentlichen Rechts (KdöR)
Schützenstraße 3
57234 Wilnsdorf – Rudersdorf
Tel.: 02737 / 91101
Im Pfarrgemeindeverbund mit den Pfarrgemeinden
St. Johannes Evangelist Gernsdorf und St Antonius Anzhausen / Flammersbach
vertreten durch den Kirchenvorstand
Der Kirchenvorstand ist im Sinne des §5 TMG für den Inhalt verantwortlich.

3. Beschwerderecht bei der zuständigen kirchlichen Datenschutzaufsicht

Gemäß §48 KDG hat jede betroffene Person unbeschadet eines anderweitigen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei der kirchlichen Datenschutzaufsicht, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Vorschriften des KDG oder gegen andere Datenschutzvorschriften verstößt. Zuständige kirchliche Datenschutzaufsicht ist das:

Katholische Datenschutzzentrum
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Brackeler Hellweg 144
44309 Dortmund
Tel.: 0231/13 89 85-0
E-Mail: info@kdsz.de
www.katholisches-datenschutzzentrum.de

4. Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben.

5. Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

6. Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Dazu gehören:

  1. Browsertyp und Browserversion
  2. verwendetes Betriebssystem
  3. Referrer URL
  4. Hostname des zugreifenden Rechners
  5. Uhrzeit der Serveranfrage
  6. IP-Adresse

Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  1. Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  2. Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  3. Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  4. zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und der Auftragsverarbeiter (Hoster).

Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

7. SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren über HTTPS.

8. Mailinglisten

Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung, übersenden wir Ihnen in unterschiedlichen Zeitabständen Informationen zu Veranstaltungen oder Änderungen betreffend der Pfarrnachrichten per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse.

Für den Empfang der Informationen ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ausreichend. Bei der Anmeldung werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (Beispielsweise Änderungen des technischer Gegebenheiten, … ).

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des „Newsletters“, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Versand von Informationen (rund um den Pfarrgemeindeverbund) verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den „Newsletter“-Versand können Sie jederzeit widerrufen. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf dieser Webseite abmelden oder uns Ihren entsprechenden Wunsch über die im Impressum angegebene Kontaktmöglichkeit (Administration) mitteilen.

9. Datenschutzerklärung zur Nutzung von Social Media

siehe unter  Datenschutzerklärung zur Nutzung von Social-Media 

10. Verwendung von Matomo (ehemals Piwik)

Diese Website benutzt Matomo (ehemals Piwik), eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung von Besucherzugriffen. Matomo verwendet sog. Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden (siehe 6. Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website).

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung des Internetangebotes werden auf einem Server in Deutschland gespeichert.

Die IP-Adresse wird unmittelbar nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie haben die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch Änderung der Einstellung Ihrer Browser-Software zu verhindern. Wir weisen Sie darauf hin, dass bei entsprechender Einstellung eventuell nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung stehen.

Sie können sich entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Webseite die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Weitere Hinweise zu Matomo (Piwik) finden Sie / findet Ihr unter rechtliche Hinweise!

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

11. Verwendung von „All In One WP Security & Firewall“

Diese Webseite verwendet das Plugin „All In One WP Security & Firewall“. Auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtiges Interesse) werden personenbezogene Daten gespeichert, …

  1. wenn versucht wird, sich mit falschen Zugangsdaten auf dieser Webseite anzumelden!
  2. wenn versucht wird, diese Webseite anzugreifen!
  3. wenn eine nicht existente Seite aufgerufen wird (404 Detection)!
  4. um die Systemsicherheit und -stabilität zu gewährleisten!

12. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

13. Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Für den Pfarrgemeindeverbund St. Laurentius Rudersdorf, St. Johannes Ev Gernsdorf und St. Antonius Anzhausen wurde gemäß §36 KDG als betrieblicher Datenschutzbeauftragter benannt:

„Biehn und Professionals GmbH“
Herrn Thomas Biehn
Wiesenstraße 32
33397 Rietberg-Mastholte
Tel.: 02944/97971-0
E-Mail: info@biehn-und-professionals.de
Web: www.biehn-und-professionals.de

14. Sonstiges

Die Datenschutzerklärung wurde mit Hilfe des Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt und der Homepage entsprechend angepasst.